Start Reisen Was war das für ein schöner Urlaub!

Was war das für ein schöner Urlaub!

Hallo zusammen! Überlegt ihr auch noch, wo der nächste Urlaub von euch hingehen soll, wenn die aktuelle Pandemie unter der wir alle leiden, einmal vorbei ist? Dann lest euch am besten die kommenden Wörter gut durch, denn ich möchte euch von meinem letzten dänemark urlaub erzählen. Ich war auf der ganzen Welt schon in vielen Ländern unterwegs, aber da meine Frau und ich jetzt seit zwei kleine Kinder im Alter von vier Jahren haben, muss man natürlich bei der Reiseplanung auch auf den Nachwuchs ein wenig achten. Reisen in interessante Großstädte können mit kleinen Kindern sehr anstregend sein, da auch sie ihr Entertainment haben wollen. Man muss dem Nachwuchs ein wenig Abwechslung bieten, aber dennoch wollen auch wir Erwachsene unseren Urlaub genießen. Deswegen haben wir uns im Internet umgeschaut, und sind schlussendlich auf einen Campingplatz an der dänischen Ostseeküste gestoßen. In Dänemark war ich bereits an der Nordsee im Urlaub, an der Ostsee noch nicht, weshalb das auf jeden Fall mal einen Versuch wert war. Was ebenfalls ganz schön ist, dass sich Dänemark mit dem Auto aus Deutschland sehr gut erreichen lässt. Man benötigt keinen langen Flug, um auf einen anderen Kontinent zu kommen, denn das könnte mit kleinen Kindern ebenfalls sehr anstregend werden.

Eine Reise mit dem Auto ist da deutlich entspannter, da wir jederzeit anhalten können. Der Campingplatz selber ist sogar mit kleinen Häusern ausgestattet. Das ist ideal für alle, die beispielsweise keinen eigenen Wohnwagen haben und nicht allzu viel Equipment fürs Camping ihr Eigen nennen können. Wir haben zwar einige Ausstattung, aber haben uns dennoch für eine Woche eine kleine Hütte gemietet, in der wir uns alle sehr wohlgefühlt haben. Außerdem ist es echt schön, dass Kopenhagen mit dem Auto gerade mal eine Stunde entfernt ist, ideal also für Ausflüge!